GESTERN, HEUTE, MORGEN+SF

Start

Grundgehalt der Politik schmackhaft machen. Geht nicht! 

Bild von mir

… Hallo …

Hallo, ich bin Rainer

Das bin ich heute. Die 60 habe ich nun voll. Es geht mir heute relativ gut. Ich habe viel Pech gehabt. Die Diagnose Knochennekrose hat mir damals mein ganzes Leben versaut. Dann bin ich zum Alkoholiker geworden. Ich war einfach zu schwach damals. So ziemlich am Ende beschloss ich vor fast 12 Jahren nicht mehr zu trinken. Die praktische Ausführung meines Entschlusses war das Schlimmste, was ich je durchmachen musste aber ich hatte es am Ende geschafft. Von da an ging mein Leben wieder bergauf. Bis vor ein paar Jahren. Ich landete nach einem Blutsturz im Krankenhaus und man sagte mir, das ich eine Leberzirrhose habe. Das war ein erneuter Tiefschlag. Doch dieses mal hatte ich die Gewissheit, das ich auch das überstehen würde. Eine Lebertransplantation lehnte ich ab. Ich muss heute einige Tabletten nehmen und habe meine Essgewohnheiten komplett geändert. Zum Beispiel nehme ich am Tag bis zu 8 kleine Mahlzeiten zu mir, damit die Leber genug Zeit bekommt, möglichst viele Giftstoffe in meinem Körper zu bekämpfen. Das klappt. Meine Leber hat sich sogar jetzt vollkommen erholt. Wer jetzt glaubt ich sei geheilt, der irrt. Die Leberzirrhose geht nicht zurück, das entstandene Bindegewebe zu dem die abgestorbenen Leberzellen geworden sind, bleibt. Auch wenn mein ganzer Tagesablauf völlig anders abläuft, genieße ich heute jeden Tag, auch wenn draußen ein Mist-Wetter herrscht. Ich bin Single. Meine Freiheit ist mir wichtig. Keine Zwänge, keine Verpflichtungen. Keine entsprechende Probleme.
Im Moment ich kann tun, was mir Spaß macht. Und wenn mal etwas nicht klappt, auch egal, fange ich eben etwas Neues an. Ich lache heute viel und gerne. Auch über mich selbst. Mein Humor ist manchmal ziemlich schwarz. Ich kann mich auch schon mal selber hoch nehmen!
Partnerschaft, hm.., eher schwierig für die andere Hälfte! Besonders schwierig mein völlig anderer Tagesablauf. Ich bin schon immer eine Nachteule gewesen. Wenn ich richtig munter werde, wollen andere Leute eigentlich schon wieder ins Bett. Morgens in der Früh ist dagegen mit mir dann gar nichts anzufangen. – Für wen das kein Problem ist, der darf gerne Kontakt aufnehmen. Über meine Mailadresse oder direkt mit einem Anruf (Zwischen 14 Uhr und auch noch bis 23 Uhr!) Wer mich persönlich schon kennt, der schellt am besten bei mir an. Ich nehme mir in der Regel etwas Zeit. Allerdings bin ich oft, wie sagt man, ausgebucht. Ein Fehler von mir. Ich suche mir ständig zu viele “Projekte/Ideen” aus. Und die kollidieren dann manchmal.


INFO :

Meine andere Webseite: Zur Zeit inaktiv! – ( Wird bald wieder aufgebaut. )


INFO : Kontaktaufnahme :

Über das Kontaktformular im Blog. Über E-Mail Adresse. Und die steht natürlich im Impressum. Oder eben über das normale Telefon. Notfalls auch noch über Skype.
Aber wenn über Telefon, dann erst ab 14 Uhr! Steht ja weiter oben auch schon!

Es könnte aber auch mal die Leitung belegt sein, weil mich viele Leute anrufen. Dann muss man es eben mehrmals am Tag oder am Abend versuchen. Manche Anrufen drehen sich um Fragen in der Sache Alkoholprobleme. Wer allerdings fragen will, wie man sich vom Alkohol selbst befreit, dem sage ich es gleich. Alleine, so wie ich es tat? Lasst es, das ist gefährlich! Man kann dabei ins Koma fallen. Was ich tat war äußerst riskant, mein Arzt war gar nicht begeistert. Deshalb: Sucht Euch lieber Hilfe von Experten.
So, ich glaube das war INFO genug.


INFO :


INFO :

Ein Spruch, in dem die Wahrheit steckt:

Es gibt einen Spruch und ich glaube der kommt aus China:
“Wenn Du hörst, das sich ein Berg bewegt hat, so glaube es. Hörst Du aber, das ein Mensch seinen Charakter geändert hat, so glaube es nicht!


Ein Spruch, in dem die Wahrheit steckt:

Alkohol zeigt den wahren Charakter eines Menschen.


Ein Spruch, in dem die Wahrheit steckt:

Geld macht Macht und Macht ist Geld!


INFO : XXXXXX XXXXXXX XXXXX


Mein Hauptthema seit Monaten ist hier natürlich das “Grundgehalt bzw. Basisgehalt für Alle”

(Ab 2019 wird das Thema neu überarbeitet!)

Beitrag nach Demokratie – Grundgehalt verschoben: Grundgehalt, die Politik will wohl alles beim Alten lassen!





Zum Thema: Verdammte Regelungswut der Politiker

Das was die Politik eigentlich schon seit Jahrzehnten vernünftig regeln sollte, das reguliert sie nicht. Aber jetzt hat sie auch noch unser Internet ins Visier genommen. Es reicht! Das Internet hat uns der Erfinder des Gleichen geschenkt. Das sind wir die Bürger oder auch User genannt. Er hat es nicht den Konzernen geschenkt und schon gar nicht den Regierungen. Das Internet ist unser virtueller Raum, in dem WIR bestimmen was dort passiert und was nicht! Merkt Euch das endlich! Das Internet ist unsere Freiheit, die Ihr nicht zu verwalten habt.

Das Internet ist wie die Wildnis, sie ist schön aber auch gefährlich. Jeder weiß das heute eigentlich. Und alles was dort in diese virtuelle Wildnis hineingerät ist dort eben nicht sicher und kann jederzeit von anderen Leuten benutzt zu werden, die sich eben nicht darum scheren das sie nicht dafür verantwortlich sind. Das Klauen von Informationen und anderen Dingen ist schon so alt wie die Menschheit. Und wenn schon Gesetze sein müssen, die so etwas unter Strafe stellen, dann haben wir doch schon längst. Und zwar für das wirkliche Leben! – Also brauchen wir das Gleiche für das Internet doch gar nicht mehr. Alle Gesetze, die das Eigentum, bzw. das geistige Eigentum schützen gibt es schon, warum dann jetzt diesen Aufwand veranstalten? Das verstehe ich nicht! Ganz einfach auf das Internet übertragen und gut ist. Und was sollen diese dämlichen Filter? Das ist genauso ein Schwachsinn wie die ganze DSGVO überhaupt.

Ach ja, das hatte ich hier ja schon mal geschrieben: Mit einer Riesenkanone in den Wald schießen um drei Wildschweine zu treffen, dabei aber gleich noch alles andere platt zu machen, und um am Ende die Wildschweine doch nicht zu treffen. Das ist ganz typisch für die Politik der heutigen Zeit!

Wenn das so weiter geht mach ich hier auch bald dicht, das ist hier nämlich nur ein Hobby!

Rainer B. Netz


Eigentlich müssten die Briten ja schon gewarnt sein. Drüben in Amerika macht das nämlich gerade ein Egoist diesen Fehler. Auch wenn es im Moment so aussieht, das die Wirtschaft in den Vereinten Staaten sich gerade wieder erholt hat. Abwarten Freund, abwarten. Schon jetzt zeigt sich welche Wirkung der Rückzug der Amis auf die übrigen Staaten dieses Planeten hat. Neue Bündnisse sind überall in Windeseile entstanden. Wirtschaftsbündnisse, die eventuell gar nicht im Sinne der Amis gewollt waren. Wir Europäer haben das einzige Richtige getan und unseren Wirtschaftsraum in Richtung Osten erweitert. Auch reagieren wir in Richtung Afrikanischen Kontinent ganz anders als von der amerikanischen Administration gewünscht.

Und was macht Trump, er greift in direkter Weise unsere deutsche Wirtschaft an. Dabei sollte er aber bedenken, das unsere Unternehmen einen gewichtigen Anteil an .. Moment! – Jetzt stimmen die Briten Politiker gerade mal wieder ab. Was für ein Schwachsinn. – Tja, das Ergebnis der neuen Abstimmung über einen geregelten Austritt wurde natürlich auch wieder abgeschmettert. Viele Optionen haben die Briten jetzt nicht mehr. Wären sie vernünftig und real denkende Leute würden sie Artikel 50 anwenden und den Brexit zurücknehmen. Aber …

Ja da ist das Wort wieder: Aber … Die gleichen Leute, ich nenne solche Leute: Die ewig gestrigen Fantasten! wollen mit aller Macht und unbeugsamer Dummheit die Zeit zurückdrehen. Auch bei uns in Europa, in Amerika, in Russland und überall auf diesem Planeten finden sie immer wieder Mitläufer, die sie unterstützen. All diese Typen und ihre Mitläufer sind reine Egoisten die sich um andere Menschen keinen Deut scheren.
Geht die Sache aber am Ende schief, sind es in der Regel die vielen Mitläufer die als erste das Ergebnis ihrer falschen Entscheidung zu spüren bekommen. Gerade wir Deutschen haben diese Erfahrung gleich zwei mal gemacht, wir sollten aber gewarnt sein. Trotzdem laufen solchen Sirenen auch heute viele Deutsche hinterher, weil die etwas versprechen, was ganz einfach in die Vergangenheit gehört. Eine EU zum Beispiel, die sich nach allen Seiten abschottet und gleichzeitig wirtschaftliche Erfolge einfahren will, ist ein Wunschtraum. Und eine EU, in der demnächst 27 verschiedene Meinungen in der Außen und Innenpolitik gelten sollen, wird in kürzester Zeit Geschichte sein. Der persönliche Schaden für jeden einzelnen EU-Bürger wird dann Maße annehmen, die in die Armut führen werden. Das ist Fakt! Überlegt es Euch also sehr gut, wen ihr demnächst bei der EURO-WAHL wählt! Wählt Vielfalt, wählt Freiheit für jeden, wählt für die Umwelt und nicht für die Mächtige Industrie, aber wählt um Himmelswillen nicht die Nationalisten. – Nationalisten stehen immer für Stillstand und absoluter Macht.

Rainer B. Netz


Zum Thema: Die Briten und ihr Brexit. Hardliner dort auf der Insel wollen die ganze Nation rücksichtslos in die relative Bedeutungslosigkeit schicken.

Glauben die Leute wirklich, das ihre Nation wieder zur mächtigen Großmacht wird. Ganz ehrlich, die Zeiten von Großmächten der alten Ordnung neigen sich langsam dem Ende zu. Schon heute kommt es heute darauf an, das man möglichst gute und für beide Seiten gerechte Wirtschaftsverbindungen hat. Die Globalisierung der letzten Jahrzehnte hat unsere Erde sehr klein werden lassen. Alles und jeder ist heute mit allen anderen verzahnt und vernetzt. Selbst da, wo man kaum an wirtschaftliche Verbindungen glaubt existieren sie. Und will man diese Verbindungen einfach kappen, dann schädigt man sich selbst am meisten aber auch garantiert alle anderen auch gleich mit.

Eigentlich müssten die Briten ja schon gewarnt sein. Drüben in Amerika macht das nämlich gerade ein Egoist diesen Fehler. Auch wenn es im Moment so aussieht, das die Wirtschaft in den Vereinten Staaten sich gerade wieder erholt hat. Abwarten Freund, abwarten. Schon jetzt zeigt sich welche Wirkung der Rückzug der Amis auf die übrigen Staaten dieses Planeten hat. Neue Bündnisse sind überall in Windeseile entstanden. Wirtschaftsbündnisse, die eventuell gar nicht im Sinne der Amis gewollt waren. Wir Europäer haben das einzige Richtige getan und unseren Wirtschaftsraum in Richtung Osten erweitert. Auch reagieren wir in Richtung Afrikanischen Kontinent ganz anders als von der amerikanischen Administration gewünscht.

Und was macht Trump, er greift in direkter Weise unsere deutsche Wirtschaft an. Dabei sollte er aber bedenken, das unsere Unternehmen einen gewichtigen Anteil an .. Moment! – Jetzt stimmen die Briten Politiker gerade mal wieder ab. Was für ein Schwachsinn. – Tja, das Ergebnis der neuen Abstimmung über einen geregelten Austritt wurde natürlich auch wieder abgeschmettert. Viele Optionen haben die Briten jetzt nicht mehr. Wären sie vernünftig und real denkende Leute würden sie Artikel 50 anwenden und den Brexit zurücknehmen. Aber …

Ja da ist das Wort wieder: Aber … Die gleichen Leute, ich nenne solche Leute: Die ewig gestrigen Fantasten! wollen mit aller Macht und unbeugsamer Dummheit die Zeit zurückdrehen. Auch bei uns in Europa, in Amerika, in Russland und überall auf diesem Planeten finden sie immer wieder Mitläufer, die sie unterstützen. All diese Typen und ihre Mitläufer sind reine Egoisten die sich um andere Menschen keinen Deut scheren.
Geht die Sache aber am Ende schief, sind es in der Regel die vielen Mitläufer die als erste das Ergebnis ihrer falschen Entscheidung zu spüren bekommen. Gerade wir Deutschen haben diese Erfahrung gleich zwei mal gemacht, wir sollten aber gewarnt sein. Trotzdem laufen solchen Sirenen auch heute viele Deutsche hinterher, weil die etwas versprechen, was ganz einfach in die Vergangenheit gehört. Eine EU zum Beispiel, die sich nach allen Seiten abschottet und gleichzeitig wirtschaftliche Erfolge einfahren will, ist ein Wunschtraum. Und eine EU, in der demnächst 27 verschiedene Meinungen in der Außen und Innenpolitik gelten sollen, wird in kürzester Zeit Geschichte sein. Der persönliche Schaden für jeden einzelnen EU-Bürger wird dann Maße annehmen, die in die Armut führen werden. Das ist Fakt! Überlegt es Euch also sehr gut, wen ihr demnächst bei der EURO-WAHL wählt! Wählt Vielfalt, wählt Freiheit für jeden, wählt für die Umwelt und nicht für die Mächtige Industrie, aber wählt um Himmelswillen nicht die Nationalisten. – Nationalisten stehen immer für Stillstand und absoluter Macht.

Rainer B. Netz


Zum Thema: EU-Urheberrecht

Klasse, die EU-Rechtler haben sich mal wieder von Lobbyisten vorführen lassen.

Allgemein wird jetrzt inzwischen nicht nur im Ramen der DSGVO, nein auch jetzt im Kontext mit diesem EU-Urheberrecht davon gesprochen, das die Typen in Brüssel unser Internet anscheinend mit der Gewalt völlig übertrieben Gesetzen zerstören wollen. Ein freies Internet ist nicht in ihrem Sinne und auch nicht im Sinn einiger Großkonzerne. Da wird Sicherheit vorgeschoben und im gleichen Augenblick der Umsatz von ausgesuchten Unternehmen angekurbelt. Und wenn es eben auch die Lobby der Anwälte betrifft, die hier schon wieder die Sonne scheinen sehen.

Aber wie ist das denn wirklich, mit diesen diversen Suchmaschinen? Heute in der schnelllebigen Welt ist fast jeder User auf solche Suchmaschinen dringend angewiesen, sonst müsste er sich per Hand durch Millionen Webseiten klicken. Das wäre natürlich eine gute Sache für Webseitenbetreiber, die ja alle an vielen Klicks Geld verdienen. Logisch! Aber für uns User wäre so ein ungeordnetes Internet einfach überflüssig, bis unnütz. Wir würden wieder zu Büchern und Zeitschriften greifen. Internet ist oder kann auch der Bildung dienen. Mit weitaus mehr Reichweite als es jeder Verlag kann.

Und gerade darum geht es. Ich surfe sehr viel über alle Themen im Netz, die mich interessieren. Und da brauche ich eine Suchmaschine für, die mir mehr als nur einen Titel in meiner Suche anbietet. Wenn ich ein bestimmtes Buch suche oder einen bestimmten Artikel, dann erwarte ich als zusätzliche INFO auch entweder einen aussagekräftigen Auszug aus dem Werk oder eine “detailreiche Beschreibung” eines Artikels in der betreffenden Zeitschrift. Genauso wie bei der Beschreibung einer Sendefolge oder einer anderen Sendung in einer TV-Zeitschrift.

Im Grunde genommen bekommen die angeblich Geschädigten hier nämlich eine für sie kostenfreie Werbung durch die Suchdienste geschenkt. Aber dass, was diese “Geschädigten” da wollen, ist wohl eher nichts anderes als Abzocke. – Der potenzielle Kunde will sich ja schließlich vor dem eventuellen Kauf des Produktes darüber informieren, ob das Angebot auch seinen pers. Ansprüchen genügt. Niemand kauf gerne die Katze im Sack. Das nennt man nämlich freie Wirtschaft!
(Diese Leute haben ganz einfach die Zukunft verpennt und wir alle sollen das jetzt ausbaden.)

Genauso der Mist mit der DSGVO: Es hätten vollkommen ausgereicht ein oder zwei eindeutige Gesetze zu machen die die Weitergabe von persönlichen Daten an dritte und ins Europäische Ausland strikt verbieten. Und das persönliche Daten zu keinerlei anderen Zwecken weitergegeben werden dürfen. Basta! Wer dagegen verstößt zahlt kräftig.

Ein einfacher Hinweis für Cookies, wie schon gehabt reicht dann vollkommen aus. – Und wer seine Daten eh jeden Tag auf Twitter und Konsorten persönlich preisgibt, den interessiert das sowieso nicht.
Jeder von uns sollte wissen dass, das Internet ein gefährlicher virtueller Raum sein kann und nichts absolut sicher sein kann, was man dort hinein tut. Jeder von uns ist also für seine Taten in diesem virtuellen Raum selbst verantwortlich. – Im Straßenverkehr muss der Gesetzgeber auch nicht jeden Verkehrsteilnehmer an der langen Leine führen, nur um eine eventuelle Verkehrswidrigkeit schon im Ansatz zu verhindern.

Alles was über die Gesetzgebung hinausgeht, ist Gängelei. Eine an sich also unnötige Bürokratie für alle Beteiligten sollte man ganz weglassen, die Menschen sind heute längst nicht so unwissend wie man sie offenbar in bestimmten Kreisen einschätzt. Ich habe aber langsam den Eindruck das einige von diesen Schwarzsehern die Ansicht haben uns hier in Deutschland und in der EU langsam und allmählich ganz tot regeln wollen.

Rainer B. Netz


Heute noch mal zum Thema Grundgehalt.

So wie die Politiker ihr eventuelles Grundgehalt finanzieren wollen, wäre das Ganz eine gravierende Ungerechtigkeit gerade auch gegenüber der jungen Generationen! – Und das ganze ein Grundgehalt zu nennen, hat auch noch zusätzlich einen Beigeschmack, weil man dann sehr leicht dieses “Gehalt” so niedrig halten kann, das wirklich nur die Grundbedürfnisse eines Menschen in unserem Land einigermaßen gedeckt sind.

Deshalb nenne ich diese Gehaltszahlung “Basisgehalt”. – Was muss ein Basisgehalt für alle bewirken? Ein Basisgehalt soll die Basis für ein gutes Leben wie bei einem guten für normale Bedürfnisse ausreichendes Gehalt/Lohn ermöglichen und das ohne Bedingungen. Ich frage mich immer wieder, was so manche Politiker und Experten unter einem Grundgehalt verstehen, dass, was die meinen ist alles andere, nur kein Grundgehalt. Und das ist die eigentliche Frechheit der Vorschläge dieser Leute.

Ich fühle mich dann immer wenn ich so etwas höre, als würde ich einen Film aus dem Mittelalter gucken. In dem dann einer der Fürsten abfällig über den Pöbel spricht, der nie zufrieden ist mit dem was man ihm lässt! – Und ich bekomme immer mehr das Gefühl, das sich zwischen damals und heute keine nennenswerte andere Einstellung zwischen den Schichten in unserer Volksgemeinschaft entwickelt hat.

Ausreichend leben können, bedeutet eben nicht nur das die reinen Grundkosten so eben gedeckt werden. Und das bedeutet im Grunde genommen in unserer Gesellschaft Armut! – Beim jetzigen System macht man eine ganze Menge Menschen zu Bettlern der Gemeinschaft und erniedrigt sie dann auch noch. Und viele dieser Menschen können selber noch nicht einmal etwas dafür, sie hatte eben nur Pech. Und was machen wir, wir gucken oft sogar noch auf sie herunter. Das hat eigentlich niemand verdient, nicht in einer nach außen so reichen “Gesellschaft” wie der unseren. Längst haben die heutigen Bürger mitbekommen, und das eben auch überall auf der Welt wo es das Internet gibt dass, das Verhältnis zwischen Arm und Reich wieder Formen annimmt, die Aggressivität der unteren Schichten massiv fördern wird. Wenn, ja wenn die Politik nicht endlich ein gerechteres und vor allem offeneres System zwischen Kapital und der Masse entwickelt. – Man muss die Bürger (Die Masse) nur am Erfolg, der ganz oben VOR Steuer ankommt, teilhaben lassen. Deshalb muss ein Basisgehalt aus den beiden großen Töpfen der oberen Gesellschaften direkt aus dem noch unversteuerten Profit finanziert werden. Auch der Bürger wird durch eine Sozialabgabe in der Höhe eines Viertels seines Basisgehaltes, an der Finanzierung beteiligt. Deshalb muss so ein Basisgehalt auch ein berechenbares Brutto haben.
Die zwei anderen Drittel der Kosten des Basisgehaltes finanzieren ebenfalls als Sozialabgabe vor der Steuer dann die Wirtschaft und das Finanzwesen. Der Staat muss dann entsprechend seine Steuern anpassen. Aber er nimmt ja durch die Bürger, die trotz des Basisgehaltes weiter im Job bleiben werden oder durch die, die durch das Basisgehalt bessere Chancen auf eine bessere Anstellung haben oder hatten und nun in neuen Berufen dazu gekommen sind, weiterhin Gehalts und Lohnsteuer ein. Außerdem gibt es da ja auch noch alle anderen Steuern und die Mehrwertsteuer. Und alle Kosten des Sozialen das durch das Basisgehalt abgelöst worden sind, fallen ganz weg. – Ein Basisgehalt, das über den Gesamtprofit bezahlt wird, tut dem Staat weniger weh als das Durcheinander das wir heute haben.

Und dann frage ich mich auch, wie man in der heutigen modernen Zeit immer noch auf die Idee kommt, das ausgerechnet nur die beiden unteren Hälften der Gesellschaft fast das ganze Leben arbeiten sollen, damit man sie mit ein bisschen Geld überleben lassen kann. Sicher, man braucht die Menschen unten, damit sie den Grundstock für den eigenen Profit an oberer Stelle erwirtschaften. – Ja, wir einfachen Bürger (Die Massen) sind es, die den eigentlichen Grundumsatz im Binnenmarkt des Staates erzeugen. Jeder von uns muss nun mal eben essen und trinken, wir benutzen die verschiedensten Dienstleistungen und Produkte, selbst dann, wenn wir nicht arbeiten gehen. Jeder Einzelne von uns erzeugt also mit seinen ganz natürlichen Bedürfnissen einen Basisumsatz. Und dieser Basisumsatz wird kontinuierlich weiter durch die Wirtschaft und das Finanzsystem geleitet. Auf diesem Weg vermehrt sich der Basisumsatz auf wunderlicher Weise ständig, bis er dann ganz oben als mächtiger Profit angekommen ist. Und an diesen mächtigen Profit muss man dann die Kosten eines Basisgehaltes ankoppeln. Denn so nimmt jeder Bürger in direkter Weise am Erfolg der gesamten Volksgemeinschaft teil. Anders als es heute üblich ist. – Genau so muss man die Sache anpacken. Verlierer gibt es hier nicht, nur Gewinner!

Denn das Netto des gemeinsamen Erfolges der ganzen Gemeinschaft bekommt dann jeder Bürger, egal ob Arm, Reich, Politiker, Angeordneter oder Beamter vom 18. Lebensjahr bis zum Lebensende durchgehend ausgezahlt. Natürlich auch jedes Jahr der Inflation angepasst. Alle späteren Renten, Pensionen, Diäten und was es sonst noch gibt, fallen ersatzlos weg. Wer dann mehr Geld im Alter haben möchte, kann ja gerne soviel zurücklegen wie er möchte. Der einzelne Bürger aber nimmt automatisch an jedem Erfolg der ganzen Volksgemeinschaft plus des Profits der Wirtschaft und des Bankenwesens teil. Eine bessere und gerechtere
Mit dem Thema Basisgehalt mache ich jetzt erst mal Schluss. Gibt ja genug andere Sachen über die man sich aufregen kann.

Rainer.B.Netz


nach oben

Auf andere Seiten verschoben:


Bedingungsloses Einkommen/Grundgehalt für Alle.

Aber zuerst einen Artikel, den ich mal geschrieben habe, aber dann doch nicht veröffentlichte!

Oder wie ich es nenne: Basisgehalt Also, diese Art Beispielrechnung soll nur die Funktion einen denkbaren, gerechten Basisgehaltes aufzeigen. Was die Politik aller höchstens erlaubt, wenn sie schon über ein “Grundgehalt” debattiert, ist nichts anderes als das gleiche System wie heute auch schon. Eventuelle Grundgehalte verdienen die Bezeichnung Grundgehalt einfach nicht…
Bedingungsloses Einkommen/Grundgehalt für Alle.

nach oben


Auf die Blogseiten verschoben:


Warum eigentlich sollen wir Mieter die Grundsteuer zahlen! – Die eigentlichen “Besitzer” der Immobilien verdienen dreifach!

Die Mieter sind die Dummen und ausgerechnet die SPD, die ja das Wort “Sozial” in ihrem Namen trägt beweist gerade mal wieder, wie “sozial” sie im Grunde genommen schon immer gedacht hat.
Da ist es kein Wunder …Zum Thema Grundsteuer…


Nach den heutigen neuen Abstimmungen im britischen Parlament zeigt sich zum wiederholten mal, die Briten wissen was sie NICHT wollen aber das was sie WOLLEN, bekommen sie nicht!

Die EU bleibt trotz allem Streit untereinander geschlossen bei ihren Beschlüssen. Es geht nicht, das die Briten alle Vorzüge der EU auch nach ihrem Austritt genießen dürfen aber die Pflichten …Die Briten, der Brexit und die EU
Rainer.B.Netz


Unglücke, die nicht passieren müssten!

Immer wieder gibt es Idioten, die sich und andere in Lebensgefahr bringen und dabei noch hohe Kosten verursachen.

Auch in diesen Tagen gibt es wieder beste Beispiele dafür … Idioten / Unglücke


Erster Beitrag 2019

An unsere alten Freunde, die Amerikaner

Als erstes! Wir Deutschen haben euch Amerikanern zu danken, dafür, das ihr uns damals geholfen habt und das ihr uns die Demokratie zurückgebracht habt. Und deshalb schauen viele Deutsche auch heute besorgt nach Amerika. Was lassen da unsere Freunde in ihrem Land zu?
Amerika macht uns Deutschen Sorgen!
Rainer.B.Netz


Und auch für unsere Politiker habe ich einen ganz tollen Rat:

Wenn ihr schon neue Gesetze macht, macht macht sie so das sie keine Löcher haben die so groß sind wie bei meinem Strumpf, den ich jetzt am rechten Fuß trage. – Wieso ist in dem fast neuen Socken schon wieder ein Loch drinnen? Aber weiter! – Und vor allem, schmeißt endlich eure komischen Berater raus, die eh von der Lobby bezahlt werden.
Und hört endlich auch auf damit auf die Selbstkontrolle von Wirtschaft und Bankensystem zu setzten. Wovon träumt ihr eigentlich. …
Schmeißt endlich die Berater raus aus der Politik!

Rainer.B.Netz


Mein Thema heute: Die alte Bundesbahn, alt aber ganz gut. Trotz einiger rappelnder Wagon’s funktionierte damals die Deutsche Bundesbahn eigentlich so wie sie sollte.

Das kann man heute von der angeblich modernen Bahn AG nicht behaupten. Trotzdem sich alle Mitarbeiter nach wie vor jeden neuen Tag förmlich für ihr Unternehmen den “Arsch” aufreißen. …
Alte Bundesbahn funktionierte!
Rainer Netz, 16.12.2018


Zweites Thema: Holt endlich unseren Transrapid zurück nach Deutschland und dann auch für ganz Europa!

Und zwar eine Version für die großen Städteverbindungen. Und auch noch eine für den schnellen Güterverkehr.
Diese Sache ist längst überfällig. …
Holt den Transrapit zurück!


Hallo Leute: Heute geht es Klima und Hartz 4

Themen gibt es ja wie immer ganz viele, da wird es schwer die wichtigsten auszuwählen. Eigentlich sind aber alle gleich wichtig: Trotzdem habe ich mich jetzt aber erst einmal für das Thema Klimaveränderung entschieden. Seit 40 Jahren oder mehr haben Forscher aus aller Welt davor gewarnt. Aber niemand hat ihnen zugehört. …
Klima u. Hartz 4


Tja, irgendwie fehlen sämtliche Beiträge seit dem 30. Juni 2018:

Denn ich bin schon wieder gehackt worden, genauso wie viele andere Leute mit ihren Seiten. Ja und es sollen sogar Shopseiten dabei sein. Eingedrungen sind die Schweine über ein Plugin für die DSGVO! Und zwar durch das Formular, mit dem …
Beiträge weg!


Im Blog lesen: –> Mit ihrer, wir sind die lieben Deutschen Politik und dem Satz wir schaffen das,…


Heute Rettung für Merkels europäische Asyllösung? Glaube ich nicht mehr dran!

Warum, ganz einfach, niemand in der EU wollte eigentlich auch schon vorher so viele Menschen mit islamischem Hintergrund in seinem Land aufnehmen. Und das hat im Grunde genommen ganz einfache Gründe:
Erstens: Der Islam hat es bis heute nicht geschafft sich an die moderne Lebensweise der übrigen Welt anzupassen. Viele der Muslime stellen einfach ihre “Regeln” über unsere Werte und Gesetze. Bei uns gelten ausschließlich unsere Werte, Gesetze und nichts Anderes…..
Zweitens: Nicht wir müssen uns ändern, sondern die anderen! – So wie das jetzt läuft, geht’s gar nicht!


weiterlesen: Heute Rettung für Merkels europäische Asyllösung? Glaube ich nicht mehr dran!

Politiker und Lobbyisten sind das eigentliche Übel auf diesem Planeten

Sie helfen sich selbst, sie helfen den Großen und die Kleinen sind ihnen wurscht.


weiterlesen: Politiker und Lobbyisten sind das eigentliche Übel auf diesem Planeten


Nachtrag zum Artikel Grundgehalt:

Gerade habe ich gelesen das laut Ministerin Nahles im Jahr 2017 insgesamt 918 Milliarden Euro für die Sozialausgaben aufgelaufen sind.
Was haben wir bei der Beispielrechnung unseres Grundgehaltes an Gesamtkosten pro Jahr ausgerechnet: 1,6 Billionen. Hört sich viel an. Bei den 918 Milliarden sind das nur die Ausgaben. Da muss man noch die Kosten des ganzen Drumherum dazu zählen Mieten, Betriebskosten, Gehälter usw…


weiterlesen: Nachtrag zum Artikel Grundgehalt:


nach oben






Hits: 6290

Forum Suche
Neue Foren-Themen
Warum eigentlich sollen wir Miete …
Nach den heutigen neuen Abstimmun …
Unglücke, die nicht passieren müs …

Alkohol Info – Hilfe Seiten:

  • Anonyme Alkoholiker Hotline: 08731 / 32 573 12 E-Mail: erste-hilfekontakt@anonyme-alkoholiker.de Internet: www.anonyme-alkoholiker.de


  • Infotelefon der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: 0221 / 89 20 31 Internet: www.kenn-dein-limit.de


  • Rund um die Uhr-Telefonseelsorge, anonym und kostenlos: 0800 / 111 01 11 0800 / 111 02 22 Internet: www.telefonseelsorge.de

Es gibt bestimmt noch mehr solcher Hilfe-Telefone!



RSS Aktuelle Artikel