GESTERN, HEUTE, MORGEN+SF

Start

Grundgehalt der Politik schmackhaft machen. Geht nicht! 

Bild von mir

… Hallo …

Hallo, ich bin Rainer

Das bin ich heute. Die 60 habe ich nun voll. Bis auf ein paar Kleinigkeiten geht’s mir aber gut. Ich bin Single. Meine Freiheit ist mir eigentlich ganz lieb. Keine Zwänge, keine Verpflichtungen. Keine entsprechende Probleme.
Im Moment ich kann tun, was mir Spaß macht. Und wenn mal etwas nicht klappt, auch egal, fange ich eben was Neues an. Ich lache heute wieder viel und gerne. Auch über mich selbst. Mein Humor ist manchmal ziemlich schwarz, wenn es um mich selbst geht – Mit anderen Worten: Ich kann mich auch schon mal selber hoch nehmen!
“Partnersuche beendet”! – Das ist Vergangenheit. Ich wohl schon wieder eine Freundin haben. Also so eine Freundin, zu der man einen guten Draht haben kann, auch Vertrauen. Ist aber gar nicht so leicht da jemanden zu finden. Es kann ja für’s Erste auch eine offene Freundschaft sein. – Allerdings, von diversen Partnerportalen halte ich im Übrigen gar nichts. Hauptsache die bekommen ihre Kohle. Und du weist überhaupt nicht welcher Mensch da am anderen Ende hinter der Anfrage steckt. Ich muss einen Menschen von Anfang an in Echt vor mir haben, um dann vielleicht zu entscheiden, ob ich weitere Treffen möchte oder nicht. Schreiben kann man Vieles.

Sich besser kennen lernen kann man am Besten beim Spazieren gehen, oder Fahrradfahren. Um das wieder zu können, (Die dämliche Knochensache!) übe ich seit Wochen wieder ohne meinen Klappstock zu gehen. Ich hatte da, das muss ich ganz ehrlich heute zugeben, wirklich schon fast damit abgefunden mich nur noch auf dieses Ding zu verlassen. Aber ich bin eigentlich immer ein Kämpfer geblieben. Damals habe ich mich vom Alkohol nicht unterkriegen lassen und heute lasse ich mich von der Knochensache auch nicht mehr besiegen.

Ich hatte schon immer einen starken Willen.


Meine andere Webseite:
Spurnhobby.de! Ist jetzt gestört. Ich bin gehackt worden! – Leider habe ich im Moment keine Zeit, die Webseite zu reparieren.




Ein Spruch, in dem auch die Wahrheit steckt:

Es gibt einen Spruch und ich glaube der kommt aus China:
“Wenn Du hörst, das sich ein Berg bewegt hat, so glaube es. Hörst Du aber, das ein Mensch seinen Charakter geändert hat, so glaube es nicht!


INFO : Kontaktaufnahme mit mir.

Über das Kontaktformular im Blog. Meiner E-mail Adresse. Und die steht natürlich im Impressum. Oder eben über das normale Telefon. Notfalls auch noch über Skype und Facebook.
Aber wenn über Tel. dann erst ab 14 Uhr! Ich bin nämlich eigentlich eher ein Nachtmensch. Richtig kreativ werde ich am Abend, wenn andere schon an’s Schlafengehen denken. Deshalb habe ich auch nicht’s gegen Anrufe nach 21 Uhr. Es könnte aber aus diesem Grund auch mal die Leitung belegt sein.
Im Übrigen, ein Briefschreiber bin ich eher nicht!
So, ich glaube das war INFO genug.


INFO : XXXXXX XXXXXXX XXXXX

Mein Hauptthema seit Monaten ist hier natürlich das “Grundgehalt bzw. Basisgehalt für Alle”

Oben im Menue auf Demokratie – Grundgehalt: Ich hatte mir dafür schon bei diversen Mitarbeitern der Parteien den Mund fusselig geredet. Wie man auch jetzt nach der Wahl merkt, ohne Erfolg. Was bei solchen Bürokraten logisch ist.
Beitrag nach Demokratie – Grundgehalt verschoben: Grundgehalt, die Politik will wohl alles beim Alten lassen!
Und zum Kommentieren diesmal auch im Blog: Bedingungsloses Einkommen/Grundgehalt für Alle oder wie ich es nenne: Basisgehalt




Politiker und Lobbyisten sind das eigentliche Übel auf diesem Planeten

Sie helfen sich selbst, sie helfen den Großen und die Kleinen sind ihnen wurscht.

So ähnlich kann man das Beschreiben, was die Politiker der EU jetzt wieder mit der DSGVO angerichtet haben. Ohne überhaupt mal darüber nachzudenken, wie heute das Internet eigentlich funktioniert!
Ich werde den Sachverhalt hier mal so beschreiben, wie viele andere Leute und natürlich auch ich die jetzigen Vorgänge sehen. Dazu muss ich auch ein wenig Ausholen und die neuen Verhältnisse in der kleinen Wirtschaft beschreiben. Früher hat es in jedem Dorf, jeder Stadt unzählige kleine Wirtschaft-Betriebe gegeben. Man kannte sich nach vielen Jahren und sogar Generationen lang. Man dutzte einander und hier und da beschenkte man sich sogar zu diversen Feiertagen. Mit anderen Worten, überall gab es die berühmten Tante Emma Läden. Guckt Euch heute doch mal um, wie sehen heute die Dörfer aus, wie unsere Innenstädte?! Eben, fast alles schon ausgerottet! Oder eben im Internet durch eine kleine Webseite weiterlebend. Der Eine oder Andere schafft das mühsam eher Schlecht als Recht. Viele können sich also so gerade noch über Wasser halten. Heute machen die Großen das “Geschäft”, warum. Ist doch logisch, sie bekommen eben ganz andere Einkaufpreise, weil sie große Massen ordern können. Was mit Waren passiert, die man nicht los wird, kann sich jeder selbst denken. Aber hier geht es ja nicht darum. Es geht darum, das man das freie Internet vernichtet. Und dabei noch die vielen kleinen Leute massiv schädigt aber in gewisser Weise sogar die ganz große Wirtschaft. Und man bremst gerade bei uns in Deutschland aber auch in ganz Europa das sich noch in der Entwicklung befindliche Pflänzchen genannt Internet oder auch WEB massiv aus. – Man konfrontiert die eigentlich ganz normalen Leute mit hochkomplizierten vielfach verschachtelten Rechtsbelehrungen, die kaum ein vernünftiger Mensch versteht. (Die zum Teil unklar formuliert wurden oder sogar mit anderen Rechtslagen kollidieren) Da auch die Technische Umsetzung für Laien oft ein Buch mit sieben Siegeln bedeutet, haben schon jetzt viele Leute ihre Blogs oder Webseiten ganz abgeschaltet. Ganz toll, wirklich.

Um ein paar Wildschweine im Wald abzuschießen, haben die Politiker gleich mit der größten Kanone in den Wald geballert die sie finden konnten. Getroffen haben sie die Schweine aber nicht. Dafür aber alles Kleingetier!

Aber sind wir hier das in Europa, bzw. Deutschland nicht schon gewohnt.

Da halten sich einige wenige unehrliche Leute nicht an die Regeln. Und anstatt diese Leute gezielt anzugehen, geht man “gezielt” auf die Allgemeinheit los. In der Hoffnung, das man die Schuldigen so ganz nebenbei erwischt. – Doch wenn man ließt, wie viele kuriose Unzulänglichkeiten ab dem Stichtag schon eingetreten sind, hat man den Eindruck, das wir alle einen gewaltigen Rückschritt gemacht haben, anstatt uns endlich für die Zukunft zu entscheiden

Das Web ist ein virtueller Marktplatz, der sich Regeln von Regierungen nicht aufzwingen lässt. – Der Kunde, also der User bestimmt, wie das Internet zu funktionieren hat. Er macht die Regeln. Und wenn er rausbekommt, das ein Unternehmen ihn missbraucht, dann wird er das betreffende Unternehmen letztendlich dafür bestrafen. Google, Facebook und Andere leben nur so lange, wie sie für den User nützlich sind. – Der User ist in seiner Gesamtheit mächtiger als alle Regierungen und Konzerne zusammen. – Was würde wohl passieren, wenn auch nur ein Drittel aller User sich entschließen würde, nur noch das Nötigste im Internet zu erledigen. Wenn dieses Drittel aller User auf entsprechende Dienstleistungen im Internet verzichten würde? Denkt mal nach! (Weil eigentlich jeder Klick auf eine Seite von Unternehmen Geldwert besitzt!)

Der Datenmissbrauch eines Unternehmens und die offensichtliche Duldung dessen, durch einen Großkonzern geht ja bekanntlich schwer bis in einen politisch/kriminellen Bereich. Hier wurden technische Vorgänge, wie sie heute millionenfach zum Standard bei Webseiten aller Art gehören missbraucht. – Wenn jemand dafür verantwortlich gemacht werden kann, dann nur die Beteiligten Unternehmen und eventuell einzelnen Personen/Gruppen! – Das Ganze ist eher ein Kriminalfall, auch im Wirtschaftlich politischen Bereichen, der auch dort verfolgt werden muss. Mit dem Internet und seinen nötigen technischen Funktionen hat das Ganze nur indirekt zu tun. Deshalb aber gleich wieder den ganzen Betrieb im Web durch völlig überflüssige bürokratische Folter schon im Ansatz abzuwürgen, ist mal wieder typisch für die Politik des 21. Jahrhunderts!

Dabei werden so genannte persönliche Daten eigentlich weltweit seit Jahrtausenden gesammelt. Jedes Land der Welt, jede Stadt auf der Welt, ja sogar einzelne Dörfer haben solche Daten ungefragt aufgehoben, sonst gäbe es heute keine Geschichte! Heute sind Historiker und Wissenschaftler oft sehr glücklich darüber. Was soll also der ganze Quatsch mit dieser Datenschutzverordnung.

Und noch schlimmer soll das werden, wenn demnächst noch eine neue Cookie-Richtlinie ausgegeben wird. Dann dürfte das Internet hier halbtot sein. Wer heute ins Internet geht, der erwartet im Grunde genommen, das er in seinem Lieblingsblog, auf seiner Lieblings-Shop-Seite mit DU und seinem Vornamen begrüßt wird. Oder er gar einen Geburtstagsgutschein geschenkt bekommt.

Ich zum Beispiel freue mich immer auf die Überraschungs Mails von Pearl, da gibt es dann das eine oder andere kostenlose “Geschenk”. Wir erwarten, das “unsere Seiten” uns daran erinnern, das wir in unserem Wunschzettel noch ein paar Posten fast vergessen hatten oder das wir im Blog noch einen Artikel im Entwurf noch nicht fertiggestellt haben. Wir alle erwarten, das die heutigen Seiten im Web wie der alte Tante-Emma-Laden an der Ecke sind. Manche von uns schreiben auch wirklich dem Inhaber eines Shops, eines Blogs auch schon mal Feiertags Grüße.

Das alles wäre ohne Cookies nicht möglich. Und man kann beim kleinen Blog oder einem Shop sicher sein, das die Leute dahinter mit unseren Daten keine Scheiße bauen. Denn ein Großteil der “alten heilen Welt” hat sich schon längst ins Internet verlagert. Dort findet man heute die Tante-Emma-Läden, die Bierstuben, in denen man auch rauchen darf. Dort spielt heute die Musik. Wir wollen doch diese schöne alte Bequemlichkeit und möglichst kostenlos. Die gibt es im Gegenzug einiger Daten von uns. Wenn ich was möchte, dann muss ich was geben, so ist das Leben. Nur die Politik hat das noch nicht bemerkt.

Die ganze moderne Zukunft wird von solchen Informationen durch Cookies oder eventuellen neueren Techniken abhängig sein. Wollen für für jeden Furz und Feuerstein ständig und überall Bestätigungen und Erlaubnisse einholen müssen. Dann können wir alle Technik wegschmeißen und wieder in Höhlen ziehen!

Rainer Netz

So, nun ist es passiert >> Trump setzt die Zollgebühren für Stahl und Alu in USA hoch!

Mit so einem Mann an der Spitze brauchen die USA im Grunde genommen keine Feinde mehr. –>
Dieser Mann kennt, was meine Meinung ist, überhaupt kein Benehmen. Er beleidigt Leute, ganz Staaten und ihre Bürger. Er sieht die globale Handelswelt wie einen Basar. In dem es gilt den Handelspartner möglichst geschickt aber auch mit der Hilfe von kleinen oder etwas größeren Drohgebärden so einzuschüchtern das er die so gewonnenen Vorteile nutzen kann. Nur um dann den Handelsgegner so richtig schön übers Ohr zu hauen. Aber wie wir jetzt mitbekommen spielen da die Handelspartner, nicht nur der EU, so gar nicht mit.
Und Leute merkt euch Eines, würde es unsere EU jetzt nicht geben, (Auch wenn sie noch nicht so funktioniert wie sie eigentlich sollte) dann hätte Trump ein sehr leichtes Spiel mit jedem Land auf dem alten Kontinent. Trump würde einen Staat nach dem anderen wirtschaftlich ausnehmen. – Und man kann nur hoffen, das die Populisten in unserem Europa das endlich in ihre ansonsten hole Birne kriegen, das wir alle Europäer sind und nur zusammen stark sind. Denn eigentlich haben wir auch gar keine andere Wahl mehr.
Wir sind jeder für sich nicht mehr wirtschaftlich überlebensfähig, wir würden einzeln einfach überrollt werden. So aber, vereint in der EU, sind wir ein nicht zu übersehender Wirtschaftsmacht Faktor in der Welt. – Und genau DAS hat der Trump völlig übersehen. Aber er wird es jetzt deutlich zu spüren bekommen. – Dabei haben wir von der EU ja erst einmal nur ein bisschen lauter Luft geholt.
Wir sollten soweit jetzt erst mal weiter stillhalten und abwarten, was unsere Handelspartner in Amerika gegen Trumps Provokation (Auch geben Teile seiner eigenen Wirtschaft!) unternehmen werden.
Werden allerdings unsere EU-Politiker jetzt wieder schwach und halten nicht zusammen, wird Trump diese Chance sofort nutzen. Dann bringt der Mann es fertig und wird uns alle gegeneinander ausspielen denn es gibt ja für ihn ja nur Amerika First. Allerdings vergisst er dabei, das er uns alle trotzdem braucht, sonst ist es nämlich schnell genauso auch mit seinem Amerika First vorbei.

Trump hat mit seinem Alleingang meiner Meinung nach zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Könnt ihr euch noch daran erinnern, er wollte den Atlantischen Handelsvertrag von vornherein nicht. Er wollte viele kleine Handelsverträge und zwar mit den einzelnen EU-Ländern. Ist klar, so wollte er nur ihm genehme Verträge abschließen. Im Grunde genommen hätte er die EU-Länder gar gegeneinander ausgespielt. Das hätte garantiert alle EU-Länder in seine Abhängigkeit gebracht und in jedem Land der EU zehn, vielleicht sogar in einigen Ländern hunderttausende von Arbeitsplätze für die Zukunft gekostet.
Und jetzt, nachdem er das Atomabkommen mit dem Iran einseitig gekündigt hat, kann er jedes EU-Unternehmen selbst sanktionieren, das gegen seine Absichten verstößt. Das bedeutet, unsere Wirtschaft muss kuschen oder bluten, wenn es gegen die Wirtschafts-Sanktionen Amerikas verstößt. Aber selbst wenn unsere Wirtschaft nun kuscht, wird das viele EU-Unternehmen in Schwierigkeiten stürzen. Viele Arbeitsplätze werden jetzt vernichtet. – Er führt jetzt im Grunde genommen einen indirekten Handelskrieg gegen die engsten Verbündeten Amerikas. Und auch in seinem Land werden Arbeitsplätze flöten gehen. – Die EU und Deutschland müssen jetzt handeln. Offizielle Stellen haben nochmals bestätigt, das der Iran sich an die Regeln des Atomvertrages gehalten haben. Trump behauptet allerdings das Gegenteil. – Darf ich daran erinnern, das schon einmal ein amerikanischer Präsident Märchen erzählt hatte. Damals ging es auch um Massenvernichtungswaffen, die nie existierten. Der Krieg, der darauf hin aber geführt wurde, war der Zündstoff für das Kaos im Nahen Osten heute. – Man scheint in Amerika wohl nichts dazu lernen zu wollen. – Das sehe ich so!

Trump beweist gerade, das ihn die übrige Welt am Arsch vorbei geht. Wenn es seinen Zielen nützlich ist, bricht er auch Verträge. Im Besonderen solche, die sein Vorgänger abgeschlossen hat.

weiterlesen … Trumb beweist gerade, das ihn die übrige Welt am Arsch vorbei geht.

Hallo Leute: Lese gerade von dem 17 jährigen Mädchen, das auf eine Lok geklettert war und nun tot ist. Stromüberschlag mit 15 000 Volt!

Und wieder frage ich mich, was ist mit unserer Jugend los. Was ist in den Schulen los. Vermutlich nur noch Mode und WhatsApp Nachrichten hin und her schicken. Bildung, Allgemeinbildung gleich Null oder was! weiterlesen … tromüberschlag mit 15 000 Volt!

Die AFD holt schon wieder auf: Wenn die “Bürgerparteien so weiter machen, steht die AFD bald an der Spitze.

Aber Spaß bei Seite: Die beiden “großen Parteien” haben begonnen die Gelder neu zu verteilen. Hier ein paar Geschenke, dort ein paar Geschenke. Woanders nimmt man heimlich wieder etwas weg. – Das übliche “Gehampel” nach einer Wahl. weiterlesen … Wenn die “Bürgerparteien so weiter machen, steht die AFD bald an der Spitze.

Nachtrag zum Artikel Grundgehalt:

Gerade habe ich gelesen das laut Ministerin Nahles im Jahr 2017 insgesamt 918 Milliarden Euro für die Sozialausgaben aufgelaufen sind.
Was haben wir bei der Beispielrechnung unseres Grundgehaltes an Gesamtkosten pro Jahr ausgerechnet: 1,6 Billionen. Hört sich viel an. Bei den 918 Milliarden sind das nur die Ausgaben. Da muss man noch die Kosten des ganzen Drumherum dazu zählen Mieten, Betriebskosten, Gehälter usw… weiterlesen: Nachtrag zum Artikel Grundgehalt:



Hits: 5605

Forum Suche
Neue Foren-Themen
Hallo Leute: Diese Susanne ist er …
Trump beweist gerade, das ihn die …
Die AFD holt schon wieder auf: We …

Alkohol Info – Hilfe Seiten:

  • Anonyme Alkoholiker Hotline: 08731 / 32 573 12 E-Mail: erste-hilfekontakt@anonyme-alkoholiker.de Internet: www.anonyme-alkoholiker.de


  • Infotelefon der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: 0221 / 89 20 31 Internet: www.kenn-dein-limit.de


  • Rund um die Uhr-Telefonseelsorge, anonym und kostenlos: 0800 / 111 01 11 0800 / 111 02 22 Internet: www.telefonseelsorge.de

Es gibt bestimmt noch mehr solcher Hilfe-Telefone!



RSS Aktuelle Artikel

1091

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen